Sprache als Schlüssel

An der Sankt Petri Schule ist Sprache von zentraler Bedeutung. Sie ist der Schlüssel zur Welt, zu uns selbst und zueinander. Unser kulturelles Verständnis ist durch Sprache vermittelt. Sie fasst die Welt in Worte, lehrt uns Zwischentöne und Nuancen, erweitert unseren eigenen Horizont in der Begegnung mit anderen. Der deutsch-dänische Charakter der Sankt Petri Schule baut somit nicht alleine Brücken zwischen unseren beiden Kulturen und Gesellschaften. Er fördert die interkulturelle Kompetenz eines jeden Schülers und versetzt ihn in die Lage, in einer komplexen, multikulturellen, und globalisierten Welt zu navigieren.

Begegnungsschule

Der deutsch-dänische Charakter der Sankt Petri Schule möchte nicht nur die sprachliche Kompetenz fördern sondern unsere Schüler dazu befähigen in einer komplexen, multikulturellen, und globalisierten Welt zu navigieren.

Deutsch & Dänisch

sind gleichberechtigte Unterrichtssprachen an der Sankt Petri Schule. Den Sprachen kommt an der Schule eine besondere Bedeutung zu.

Muttersprache

Die Fächer Deutsch und Dänisch werden von muttersprachlichen Lehrern unterrichtet. Die Unterrichtssprache im Kernfach Mathematik ist auf allen Klassenstufen Deutsch. In den übrigen Fächern ist die Muttersprache des Lehrers Unterrichtssprache.

DaF und Dsa

Die Schule bietet Schülern, die noch kein Dänisch sprechen, Unterricht in Dänisch für Anfänger, Dsa an (dansk som andetsprog). Schüler mit  dänischsprachigem Hintergrund erhalten Unterricht in DaF (Deutsch als Fremdsprache).

Sprachband

Im Sprachband der 1. – 4. Klasse werden die Schüler in ihrer Zweitsprache gefördert. Die Schüler werden in klassenübergreifende Gruppen auf 4 Sprachniveaustufen aufgeteilt. Einige Schüler erhalten DSA- oder DaF-Unterricht, während die übrigen an Sprachunterricht mit Fokus auf die Bildungssprache teilnehmen.

Intro Dänisch

Die Schule bietet allen Schülern der 1. bis 9. Klasse, die noch kein Dänisch sprechen,  intensiven Sprachunterricht in Dänisch an. Dieser Unterricht wird in den Stundenplan der Schüler integriert und unterstützt damit die Integration in das schulische und soziale Leben der Schüler. 

Fremdsprachen

Den Sprachen Deutsch und Dänisch kommt an der Schule eine besondere Bedeutung zu. Darüber hinaus beginnt der Englischunterricht in der 3. Klasse und die Schule bietet ab der 6. Klasse Französischunterricht als Wahlfach an. 

Unterrichtssprachen

Die Sankt Petri Schule strebt eine feste Verteilung der Unterrichtssprache für die 5. – 9 Klasse ab dem Schuljahr 2019/2020 an. 

Doppelbesetzung

In der 0.Klasse werden die Schülerinnen und Schüler im Sprachunterricht besonders gefördert, indem diese Stunden mit zwei Lehrkräften (dänisch- und deutschsprachig) besetzt werden und so individuell unterstützt werden kann. Ziel ist es, dass alle Schülerinnen und Schüler nach den ersten zwei Schuljahren zumindest das Sprachniveau A1+ erreichen. Um das Grundprinzip einer Begegnungsschule zu verwirklichen, ist eine gezielte Sprachförderung in der jeweiligen Zweit- bzw. Fremdsprache notwendig.